Simon & Garfunkel Tribute meets Classic OpenAir - Duo Graceland mit Streichquartett und Band

Duo Graceland  

Berliner Straße 46
16303 Schwedt

Tickets from €29.90

Event organiser: Uckermärkische Bühnen Schwedt, Berliner Straße 46 -48, 16303 Schwedt/Oder, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €29.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges

Information on concessions

Rollstuhlfahrer, Schwerbehinderte und für sonstige Ermäßigungen wenden sich bitte direkt an den Veranstalter unter Telefon 03332-538111
print@home after payment
Mail

Event info

Simon & Garfunkel Tribute meets Classic in Schwedt/Oder

Mit Liedern wie „Sound of Silence“ und „Bridge over Troubled Water“ schuf das US-amerikanische Duo Simon & Garfunkel poetische Hymnen für eine ganze Generation und ging spätestens mit „The Boxer“ und „Bridge over Troubled Water“ in die Musikgeschichte ein.
Seit einigen Jahren spürt das Duo Graceland mit „A Tribute to Simon and Garfunkel“ intensiv dem musikalischen Geist seiner Vorbilder nach. Immer mit dem nötigen Respekt vor den großen Kompositionen und dem Anspruch, musikalisch hochwertige Interpretationen der Welthits von Simon & Garfunkel zu bieten. Dabei ist den beiden Musikern aus Bretten eines besonders wichtig: „Wir wollen keine Kopie sein, nicht visuell, auch nicht stimmlich. Wir bleiben stets nahe am Original, geben den Kompositionen aber auch eine eigene Note.“
Und so beweisen Thomas Wacker (Paul Simon) und Thorsten Gary (Art Garfunkel) mit ihrem aktuellen Projekt eindrücklich: die Klassiker des wohl erfolgreichsten Folkrock-Duos der Welt harmonieren perfekt mit dem Klang eines Streichensembles. Das Zusammenspiel der beiden Stimmen und zweier Gitarren mit den klassischen Instrumenten lässt die Songs von Simon & Garfunkel zu einem außergewöhnlichen Musikerlebnis werden.
Die Zahl der Konzertbesucher spricht für sich: seit Jahren touren die beiden Musiker erfolgreich durch Europa. Mal zu zweit, mal mit klassischem Streichquartett und ein paar Mal im Jahr sogar mit einem 52-köpfigen Orchester. Bei ihren Konzerten durchstreifen sie die gefühlvollen Lieder und „rocken“ an anderer Stelle ihr Publikum.
Ein Abend mit Graceland ist daher nicht nur etwas für Nostalgiker, die gerne ihre alten Platten oder CDs aus dem Regal holen. Die zeitlos gute Musik von Simon & Garfunkel, interpretiert von hervorragenden Musikern mit ganz eigenem Sound, spricht Musikliebhaber aller Altersklassen an.

Location

Uckermärkische Bühnen Schwedt
Berliner Straße 46
16303 Schwedt
Germany
Plan route

Die Uckermärkischen Bühnen Schwedt, kurz ubs, sind sehr viel mehr als nur ein Theaterbetrieb. Zusätzlich zu den Schauspielvorstellungen gibt es hier auch Konzerte, Tagungen, Messen und noch vieles mehr. Die einzigartige Fusionierung zwischen Theater und Kulturhaus zu den ubs sorgt für ein umfangreiches Programm aus Unterhaltung und Veranstaltungsservice.

Als Theater warten die Uckermärkischen Bühnen mit einem Angebot auf, das den klassischen Stadttheaterspielplan mit Konzerten, Gastspielen und zahlreichen weiteren Events erweitert und so ein breites Publikum anspricht. Weit länger als 200 Jahre reicht die Theatertradition in Schwedt zurück und wird durch die ubs weitergeführt und modern interpretiert. Neben dem Theater- und Gastspielbetrieb sind die ubs ein auch überregional bedeutsamer Veranstalter, der von der Messe über Tagungen bis hin zu rauschenden Bällen die Ausrichtung vieler Events übernimmt. Als Kulturveranstalter bieten die Bühnen zudem ein facettenreiches Angebot für alle Altersklassen und sind aus dem gesellschaftlichen Leben Schwedts nicht mehr wegzudenken.

Mit dem umfangreichen Raumangebot sind die ubs bestens für alle Eventualitäten gerüstet. Zwei Foyers bieten genügend Raum für Bankette, Tagungen, Empfänge oder Tanzveranstaltungen. Das intime Theater, das Podium und der Kleine Saal sind mit moderner Technik ausgestattet, lassen viele Bestuhlungsvarianten zu und sind so der perfekte Rahmen für alle Art Veranstaltung. Im Großen Saal finden über 800 Zuschauer Platz und haben beste Sicht auf die Bühne, wenn sich der Vorhang zur Vorstellung hebt.